Mittwoch, 10. Februar 2010

Werbung (nur 1 Spot!): Wenn's pressiert ...




Ja, ich habe erst vor kurzem einen Eintrag platziert, in dem ich wenig gesunde Haare an der Werbung ließ. Und jetzt soll hierselbst plötzlich eine Werbe-Einschaltung erfolgen? Ja, sehen Sie, das hat nicht nur mit meinem eigenen Lebensstil zu tun, sondern mit einem von diesen Invisible-Hand-Phänomenen, die tückischerweise nicht auf konkrete Ursachen zurückgeführt werden können, die man vielmehr einer schwer zu definierenden kulturellen Osmose zuschreiben muss.
Ich habe vor einiger Zeit mit meinem genialen Kollegen Thomas Rieder eine kurze Unterhaltung geführt (er macht nie viele Worte). Ich fragte ihn, wie er es denn schaffe, immer mehr Dinge in immer kürzerer Zeit zu erledigen. Er sah von der Tageszeitung hoch, deren Promi-Seite er studierte, und gab mir lakonisch zu verstehen, er habe dieses Problem nicht. -- Nun sind wir nicht alle so genial wie Kollege Rieder. Darin werden Sie mir unumwunden zustimmen. Ich habe dieses Problem. Und Sie auch, vermute ich mal. Jetzt gibt es eine Lösung ...

... wenn's immerzu pressiert!

IMMER MEHR DINGE?

IN IMMER KÜRZERER ZEIT?

ZU ERLEDIGEN?

VERSCHNAUFPAUSEN SIND UTOPIEN GEWORDEN?

dann nehmen Sie:

Da wissen Sie, was Sie haben und warum und wie viel!

















Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen