Samstag, 6. März 2010

Hl. Message # 5: Mit der Leichtigkeit eines Vogels















messe.samstag.teil1

begegnung im zugabteil
auf den seiten der zeit
das gedicht
„Federn“
von Erich Jooß*
gelesen


Federn
Ich weiß, mein Liebes:
Uns fehlt die Leichtigkeit,
mit der ein Vogel gegen
das Fenster schlägt.


* Erich Jooß: Denn das Herz ist eine Vogelfeder
Verlag Sankt Michaelsbund, München 2010



















während des lesens und nachklingen lassens
tauchen die bilder von der kunStart auf.


baum – vogel – rotheit von
SIVA (Andrea Lacarpia)


 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
 
Post von Sonja Steger
 
 
 
 
 





 
 

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen