Samstag, 12. Juni 2010

FORUM LITERATUR # 18: Der Koch, sein Buch, dessen Autor & die Gruppe Blau




2002 hatte der Ultner Daniel Breitenberger die Idee, Giancarlo Godio, dem Piemonteser Pionier der gehobenen Südtiroler Küche, Betreiber des Restaurants "Enzian" in Weißbrunn auf 2000 m Höhe, ein Denkmal zu setzen. Ein Buch sollte es sein, frech, witzig, vorlaut, innovativ und in keine Schublade zu quetschen - genau wie der Mensch, dem Breitenberger es widmen wollte. Kein Verlag erwärmte sich für das Projekt. So bildete sich die Gruppe BLAU, um das Buch auf eigene Faust zusammenzustellen und zu veröffentlichen.



Gruppe BLAU: v.l.n.r. Alfonso Demetz (Grafik, zusammen mit Philipp Putzer), Daniel Breitenberger (Projektleiter), Werner Oberthaler (Autor, Recherche), Markus Breitenberger (Projektmanager)

Um dem Erscheinen des Buches "Blau. Giancarlo Godio - Ein Stern für die Bonne Cuisine" einen würdigen Rahmen zu geben, gründete die Gruppe eigens den Verlag Gamsblut. Als es nach mehrjähriger Mühe schließlich vorlag, kam Alfonso Demetz von der Agentur Gut Gestaltung auf die Idee, das Buch beim Wettbewerb der schönsten Bücher Österreichs einzureichen. Von 240 beim Wettbewerb vorgelegten Büchern kam "Giancarlo Godio" nicht nur unter die ersten 15, sondern gewann auch den Staatspreis in der Kategorie Kunstbände und Fotobücher.


In dieser Ausgabe von Forum Literatur nehmen wir den preisgekrönten Band ein bisschen unter die Lupe. Autor Werner Oberthaler ist am Telefon mit uns verbunden und erzählt alles rund um die Entstehung des Buches sowie biografische Einzelheiten aus dem Leben des Sternekochs Godio, der 1993 seinen Michelin-Stern wieder verlor und ein Jahr später dann ... ach, hören Sie doch selbst.
Musik kommt diesmal von Michael Nyman. Er hat am 4. Juni 2010 im Teatro Cristallo in Bozen ein leider schwach besuchtes Konzert gegeben. Passend zum Thema hören Sie Auszüge aus dem Soundtrack zu Peter Greenaways Film "Der Koch, der Dieb, seine Frau und ihr Liebhaber".


Dieser Nachtrag stammt vom August 2010. Anlässlich eines Ausfluges ins Ultental entstanden folgende Aufnahmen von der derzeitigen Situation in Weißbrunn:





(Der Stausee von Weißbrunn)

(Der Hubschrauberlandeplatz am Seeufer)


(Das E-Werk der ENEL)


(Der frühere Berggasthof "Enzian" von Giancarlo Godio)




(Anbauten mit Ferienwohnungen)



(Der Gasthof der "Knödlmoidl")












Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen