Freitag, 12. November 2010

THEMA LESEN # 2: 20 Jahre Schulbibliotheksgesetz & Der Tag der Bibliotheken

In THEMA LESEN vom 09/11/2010 (ab 9.05 Uhr, mit Wiederholung am darauffolgenden Tag um 17.05) hören Sie zwei Interviews. Unsere Mitarbeiterin Margot Schwienbacher hat sich mit Markus Fritz vom Amt für Bibliotheken und Lesen unterhalten, und zwar über das Thema "20 Jahre Schulbibliotheksgesetz in Südtirol".


Markus Fritz ist stellvertretender Amtsdirektor, vielen Südtiroler Leserinnen und Lesern auch bekannt durch die musikalisch untermalten Büchervorstellungen, die er zusammen mit seiner Frau jedes Jahr organisiert. Hier finden Sie seinen Blog zur Literaturrunde.


Das zweite Interview hat unsere Mitarbeiterin mit Daniel Weger geführt, Geschäftsführer des Bibliotheksverbands Südtirol.


In diesem Gespräch geht es um den Tag der Bibliotheken, der am 23. Oktober begangen wurde (am 25. Oktober hingegen war der Tag der Schulbibliotheken, die in den Zuständigkeitsbereich von Markus Fritz fallen). Mit diesem Tag verbunden war auch ein Fotowettbewerb zu den Themen Buch und Lesen: Die Siegerfotos können Sie hier einsehen.


Außerdem bringen wir in dieser Sendung einen ausführlichen Veranstaltungsteil und verweisen dabei auf das Südtiroler Kulturinstitut, auf das JUKIBUZ, erreichbar unter jukibuz@kulturinstitut.org, sowie auf die Stadtbibliothek Meran, deren Veranstaltungsseite allerdings nicht auf dem neuesten Stand ist: Letztere veranstaltet am 23/11/2010 eine Lesung mit dem bekannten österreichischen Autor und Journalisten Daniel Glattauer. Wir verweisen auf die Internationale Buchmesse BUCH WIEN 10. Und auch, was in Schlanders und Bruneck auf dem Sektor Lesen so passiert, bleibt nicht unerwähnt. Am 15/11/2010 gibt es in Bozen eine Veranstaltung über Neuerscheinungen der Kinder- und Jugendliteratur. Und noch einmal ins Pustertal: Dort findet eine Reihe von Veranstaltungen anlässlich des 75. Geburtstages von Josef Zoderer statt.
Die Musik in dieser Folge von THEMA LESEN kommt von DePhazz - "Death by Chocolate":









Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen