Freitag, 22. April 2011

FORUM LITERATUR # 52: Reise-Literatur


Diese Ausgabe über das Reisen ist in gewisser Weise eine Fortsetzung der letzten Folge, in der wir über die Insel in der Literatur gesprochen haben. Wir beenden die Liste mit "Insel-Büchern", die wir beim letzten Mal nicht vollständig abarbeiten konnten.


Anschließend stellt uns Margot Schwienbacher einen Roman der australischen Autorin Gail Jones vor. Der Roman "Sechzig Lichter" ("Sixty Lights") erzählt das kurze, aber ereignisreiche Leben von Lucy Strange, einer Photographin, deren Schicksal sich zwischen Australien, England und Indien erfüllt. Daher passt das Buch gut in eine Sendung über das Reisen. Im Hardcover ist es bei Nautilus erschienen, als Taschenbuch bei dtv.


Zuletzt liest Dietmar Grieser ein Kapitel aus seinem Buch "Schauplätze der Literatur - vom Zauberberg zur Strudelhofstiege". Darin geht es um einen Abstecher, den der Literaturreisende Grieser ins Fersental unternimmt, um Grigia, die Frau aus der gleichnamigen Novelle von Robert Musil, zu finden.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen