Samstag, 18. Juni 2011

FORUM LITERATUR # 58: Martin Kubaczek



In dieser Folge hören Sie ein längeres Gespräch mit dem österreichischen Autor Martin Kubaczek. Wir sprechen mit ihm über sein neues Buch, den Roman ("Diese Gattungsbezeichnung ist natürlich ein Witz", sagt Martin Kubaczek im Interview) "Die Knie meiner Mutter und mein Vater im Krieg", erschienen in diesem Frühjahr bei Folio.


In diesem Gespräch können Sie allerhand über Japan erfahren, wo Martin Kubaczek viele Jahre lang gelebt, gelehrt und geschrieben hat. Aus Beobachtungen in diesem fremden Land sind auch die Texte entstanden, die in "Somei" enthalten sind.


Japan und seine Geschichte bilden auch den Hintergrund für den biographischen Roman "Sorge. Ein Traum".


Ein sehr persönliches Buch, an welches "Die Knie meiner Mutter und mein Vater im Krieg" in gewisser Weise anknüpft, ist die Erzählung "Strömung".











Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen