Samstag, 2. Juli 2011

FORUM LITERATUR # 60: Selma Mahlknecht & Veit Heinichen


Bevor wir auf den Inhalt von Folge # 60 eingehen, möchten wir darauf hinweisen, dass die Sendung Forum Literatur von Juli 2011 an immer dienstags wiederholt wird, und zwar um 22.00 Uhr, nach dem Kulturabend. Es beginnt mit dieser Ausgabe, die am Dienstag, 5. Juli wiederholt wird.
Sie hören ein Gespräch mit der Südtiroler Autorin Selma Mahlknecht, wir haben in Folge # 34 über ihren Roman "Helena" berichtet. Selma Mahlknecht hat zusammen mit Herbert Rosendorfer in diesem Frühjahr den Roman "Lunarda" in der Edition Laurin der Innsbruck university press veröffentlicht.


Ein Dank ergeht an meine Kollegin Verena Amort:


Sie hat mir ihr Gespräch mit Veit Heinichen zur Verfügung gestellt, der aus Deutschland stammt, aber in Triest lebt und schreibt. Und dort ermittelt auch der Protagonist seiner Romane, der Kommissar Proteo Laurenti. Ein Buch über Macht & Sex (so verschwistert, dass sie schon beinahe "Max" ergeben), über das organisierte Verbrechen und das wertvollste Getränk der Welt - den Kaffee. "Keine Frage des Geschmacks" ist im Zsolnay-Verlag erschienen.


Die Technik für die Ausgabe hat Michele Porrino erledigt, der im Augenblick in Apulien seine Ferien verbringt (auf dem Photo steht er kurz vor der Abreise).








Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen