Freitag, 8. Juli 2011

FORUM LITERATUR # 61: Margret Bergmann & Dietmar Grieser


In dieser Ausgabe verweisen wir zunächst auf zwei Leserpreise - also Preise, die an Bücher vergeben werden, welche von ihren Lesern geprüft und gekürt worden sind. Dann bringen wir ein Gespräch mit der in Bozen/Haslach lebenden Autorin, Märchenerzählerin, Bibliothekarin und Afghanistan-Aktivistin Margret Bergmann.

Margot Schwienbacher hat Margret Bergmann zu Hause besucht und für Forum Literatur ein Interview geführt. Der Anlass: Vor kurzem ist im Provinz-Verlag das neue Buch der Autorin erschienen mit dem Titel "Die Liebe erzählt von da und dort, für dich und mich".


"Die Autorin hat auf ihren weiten Reisen und in der Begegnung mit vielen Menschen sowie aus den Erfahrungen, die ihr das Leben schenkte, Erzählungen wachsen lassen, die zum Herzen sprechen, weil sie aus dem Herzen kommen. Mit ihrer feinfühligen Sprache schafft sie behutsame Schilderungen und führt ihre Leserinnen und Leser in reale und immaginäre Welten. – Das Buch enthält sechs Erzählungen aus unserem Lebensraum, sechs weitere sind in Afghanistan angesiedelt. Es gibt auch afghanische Rezepte zum Nachkochen und zu zwei Geschichten didaktische Anregungen für den Unterricht." (Quelle: Margret Bergmanns Blog). Der gesamte Erlös aus verkauften Büchern, Märchenabenden und anderen Veranstaltungen fließt in die Hilfsprojekte der Jesuiten in Afghanistan.

Eine weitere literarische Reise führt uns nach Wien. Dietmar Grieser zeigt uns wieder einmal einen renommierten Schauplatz der Weltliteratur, nämlich die durch Heimito von Doderers gleichnamigen Roman zu Ruhm gelangte Strudlhofstiege.







Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen