Samstag, 12. Januar 2013

FORUM LITERATUR # 119: Nadolny, Eis & Schnee, Enquist


Diesmal haben wir den neuen Roman von Sten Nadolny dabei – „Weitlings Sommerfrische“;


Geschichten vom Winter werden wir in unserer reich bestückten Lese-Schatztruhe finden.
Und dann stellen wir noch „Die Betäubung vor“, den neuen Roman der Niederländerin Anna Enquist.


Wie sagte noch der amerikanische Schriftsteller und Nobelpreisträger Saul Bellow?
„Bei einem Schriftsteller muss man, wie bei einem Chirurgen, das Gefühl haben, in guten Händen zu sein, damit man sich im Vertrauen betäuben lassen kann.“






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen