Mittwoch, 15. Mai 2013

FORUM LITERATUR # 132: Nuruddin Farah, Kinderbanden, Annika Scheffel



Unser erstes Buch entführt Sie diesmal in eine der Gegenden Afrikas, in denen es immer wieder brodelt,  nämlich nach Somalia – „Gekapert“, heißt der Roman und stammt von Nuruddin Farah.



In der Lese-Schatztruhe präsentiert Margot Schwienbacher heute Jugendbücher, deren Helden sich in Banden organisiert haben.

Und dann stellen wir Ihnen eine junge deutsche Autorin vor – sie heißt Annika Scheffel und hat mit „Bevor alles verschwindet“ in diesem Frühjahr ihren zweiten Roman vorgelegt.






Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen