Dienstag, 31. Dezember 2013

da haben wir den saalat ...


... in der tat. es ist weihnachten. vorbei. und jeder nun? entspannt auf seine eigen leise weis sehr ständig:




so wird die "zeit zwischen den jahren". für Sie? zum rüssel-erlebbiss:





manche glosst balsamst
im wirbelschein des neuen
verlippenkorvetts




 auf hin- und wieder-räumen könnt vorsatzbedingt man kommen:


(und zwar vor-)




 (und hernach.)

e poi Natale è l'occasione per dare una mano a chi non ce l'ha:





und bahnen Sie sich stadtgehend strecken zu schamungebremstesten dekhorrifizierungssyndikaten:




 
doch sorgen? sollt Ihr euch nicht. aus dem voran des 2014 bläst entgegen uns lüftlicher, lüstlicher windgang!





aber candelabra!




Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen